Luftbild-Schule
Grundschule

Aktuelle Meldungen

7. aktualisierte Meldung vom 10.06.2020

Öffnung der Grundschule ab dem 22.06.2020 (2,2 MiB)

6. aktualisierte Meldung vom 08.05.2020

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

auf der Grundlage der aktuellen Meldungen aus dem Kultusministerium und dem Staatlichen Schulamt möchte ich Sie über neue Regelungen bezüglich der schrittweisen Öffnung der Schulen informieren:

Ab dem 18. Mai 2020:

Grundschule:

Beschulung der 4. Klassen mit je 4 Std./Tag von der 2. bis zur 5. Stunde. Die Klassen werden in je 2 Gruppen aufgeteilt. Nähere Informationen zu Gruppen- und Raumzuordnung Ihres Kindes erhalten Sie zu Beginn der nächsten Woche über die Klassenlehrer. Alle Kinder der 4. Klassen kommen also ab 18. Mai zurück in die Schule.

Sekundarstufe I

Auch die Klassen 5 bis 9 werden in je 2 Gruppen eingeteilt, erhalten aber Präsenzunterricht und Homeschooling im Wechsel, um den Hygieneanforderungen angemessen gerecht zu werden. Das konkrete Konzept dieser Aufteilung und des Wechsels zwischen Präsenzunterricht und häuslichem Lernen erhalten Sie ebenfalls zu Beginn der nächsten Woche über die Klassenlehrer Ihrer Kinder.

Die Abschlussklassen erhalten weiterhin 20 Wochenstunden überwiegend in den Hauptfächern, um eine optimale Prüfungsvorbereitung zu gewährleisten. Aus diesem Grund wird die tägliche Unterrichtszeit in diesen Klassen in der KW 21 (18.5. bis 20.05.) von 4 auf 6 Stunden täglich erhöht. Ab dem 29.05. 2020 sind diese Klassen nach Beendigung ihrer Prüfungen vom Unterricht freigestellt.

 

Ab dem 02.Juni 2020

Grundschule:

Die Klassenstufen 1, 2 und 3 kommen zurück an die Schule. Auch hier werden die Klassen in je 2 Gruppen aufgeteilt und werden wie bereits die Schüler der Sekundarstufe I bis zu den Sommerferien in einem Wechsel aus Präsenzunterricht und häuslichem Lernen beschult. Diese Unterrichtsorganisation wird dann auch auf die 4. Klassen ausgeweitet.

Sekundarstufe I:

Die Unterrichtsorganisation der Klassen 5 bis 9 bleibt bis zu den Sommerferien unverändert.

Unser oberstes Ziel ist die vorsichtige Rückkehr zu einem kleinen Stück Normalität unter Einhaltung der vorgegebenen Richtlinien. Die Sorge um die Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler steht für uns an erster Stelle.

Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Franziska Burkhard, Schulleiterin

5. aktualisierte Meldung vom 24.04.2020

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

nach einer Entscheidung des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs in Kassel am 24.04.2020 ist die Schulpflicht für Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen in Hessen vorläufig ausgesetzt.

Das bedeutet, die Grundschule bleibt weiterhin geschlossen und alle Kinder werden wie bereits in den letzten Wochen zuhause unterrichtet.

Die Notbetreuung ist selbstverständlich nach wie vor gewährleistet.

Von dieser neuen Regelung nicht betroffen sind die Abschlussklassen der Haupt- und Realschule. Hier startet der Unterricht wie vorgesehen am Montag, dem 27.04.2020.

Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Franziska Burkhard, Schulleiterin

4. aktualisierte Meldung vom 21.04.2020

Öffnung der Schule ab dem 27.04.2020

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler der KWS,

alle untenstehenden Informationen basieren auf unserem aktuellen Kenntnisstand und können eventuell kurzfristig geändert werden. Bitte besuchen Sie regelmäßig die Internetseiten des hessischen Kultusministeriums bzw. unsere Homepage.

Ab dem 27.04.2020 wird die Schule für die 4. Klassen, für die 9. Hauptschulkassen und für die 10. Realschulklassen geöffnet.

Für alle anderen Klassen bleibt die Schule weiterhin geschlossen. Das Lernen zuhause muss fortgeführt werden, auch wenn wir wissen, dass diese Unterrichtsform die Präsenz einer Lehrkraft und den Austausch in der Klasse nicht ersetzen kann.

Der offiziellen Empfehlung des Kultusministeriums folgend öffnen wir die Schule:

Für die 4. Klassen:

mit 22 Wochenstunden und zwar:
Montag, Mittwoch, Freitag von der 2. bis zur 5. Stunde
Dienstag und Donnerstag von der 2. bis zur 6. Stunde

Für die 9. und 10. Klassen:

mit 20 Wochenstunden und zwar:
täglich von der 1. bis zur 4. Stunde,
am Mittwoch, den 29.04. von der 1. bis zur 6. Stunde

Inhaltlich wird der Unterricht der 4. Klassen alle Fächer außer Sport umfassen.

In den 9. und 10. Klassen sind im Hinblick auf die Abschlussprüfungen je 6 Stunden in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik vorgesehen, die restlichen beiden Stunden werden flexibel für Nebenfächer und/ oder Klassengeschäfte genutzt.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten zeitnah über die gewohnten Verteiler nähere Informationen zu Raum- und Gruppenzuordnung sowie ihre Stundenpläne.

Die Notbetreuung findet weiterhin statt. Die Personengruppe, die diese in Anspruch nehmen darf, wurde erneut erweitert. Details hierzu und das Formular finden Sie auf der Seite des hessischen Kultusministeriums und hier auf der Homepage der KWS am Ende des Textes.

Um den hygienischen Abforderungen gerecht zu werden, die einen Mindestabstand von 1,5 m zwischen den einzelnen Schülern und eine Gruppengröße von max. 15 Kindern vorsehen, teilen wir alle Klassen mit mehr als 15 Schülern in je 2 Gruppen.

Alle Klassenräume sind mit Seifenspendern und Papierhandtüchern ausgestattet, sodass die Voraussetzungen für regelmäßiges Händewaschen gegeben sind.

Das Tragen von Mund- und Nasenschutz wird empfohlen, eine offizielle Anordnung gibt es dazu zum jetzigen Zeitpunkt nicht. Es obliegt Ihnen ebenfalls in eigener Verantwortung, Ihr Kind mit Händedesinfektionsmittel auszustatten.

Natürlich gilt auch weiterhin die Regelung, dass die Schülerinnen und Schüler vom Präsenzunterricht freigestellt sind, die bei einer Infektion mit dem Coronavirus dem Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs ausgesetzt sind. Gleiches gilt für Schülerinnen und Schüler, die mit Angehörigen einer Risikogruppe in einem Haushalt leben.

Wir werden Sie nach bestem Wissen und Gewissen auf dem Laufenden halten. Bei Fragen und Unklarheiten zögern Sie nicht, den direkten Kontakt mit uns zu suchen.

Freundliche Grüße

Franziska Burkhard, Schulleiterin

3. aktualisierte Meldung vom 17.04.2020

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler der KWS,

Auf der Grundlage neuer Informationen aus dem Kultusministerium vom 17.04.2020 öffnen wir die Schule ab dem 27.04.2020 zunächst für die Abschlussklassen (09H, 10R) sowie für alle 4. Klassen.

Die zentralen Abschlussprüfungen für die Haupt- und Realschüler werden um zwei Wochen verschoben und finden ab dem 25.05.2020 statt.

Nähere Informationen zur Ausgestaltung dieser schrittweisen Öffnung erhalten Sie im Laufe der kommenden Woche.

Die Notbetreuung für Ihr Kind ist zu den bekannten Bedingungen weiterhin gewährleistet.

Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Franziska Burkhard, Schulleiterin

2. aktualisierte Meldung vom 03.04.2020

Notbetreuung während der Ferien

Liebe Eltern,

in den vergangenen 3 Wochen haben wir an allen Wochentagen Kinder in der Schule betreut, wenn Sie in systemrelevanten Berufen tätig waren.

Wie Sie der aktuellen Berichterstattung und auch unserer Homepage entnehmen können, wird diese Betreuung während der Osterferien für alle Wochentage beibehalten und auf die Wochenenden ausgeweitet.

 

Ihre Anmeldungen unter

burkhard.franziska@kwfl.wtkedu.de      0173-3459976

hamman.sandra@kwfl.wtkedu.de          0171-4874264

sollten mit einem Vorlauf von bis zu zwei Tagen vorliegen.

                             

Natürlich kann sich auch kurzfristig ein Betreuungsbedarf ergeben. In diesem Fall melden Sie sich bitte umgehend.

Bisher liegt uns eine Anmeldung für Donnerstag, den 09.04.2020 vor. An allen anderen Tagen haben wir die Betreuung als Bereitschaft organisiert, die Schule ist geschlossen.

Der pädagogische Tag am 20.04.2020 findet nicht statt.

 

Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Franziska Burkhard, Schulleiterin

1. aktualisierte Meldung

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler der KWS,

aus gegebenem Anlass und wie in meinem ersten Schreiben angekündigt, erfolgt nun eine erste Aktualisierung unserer Homepage.

Die ersten beiden Wochen des Ausnahmezustandes an der Schule sind vorbei. Es zeichnet es sich ab, dass die derzeitigen Einschränkungen mindestens bis nach den Osterferien aufrechterhalten werden.

Dies hat auch Auswirkungen auf die Notbetreuung Ihrer Kinder, über die ich Sie hiermit informieren möchte.

Die Notbetreuung wird in den Osterferien fortgeführt und ab dem 04. April 2020 auf die Wochenenden und alle Feiertage ausgeweitet. Betreuungszeiten sind täglich von 8:00 Uhr bis 15:30 Uhr.

Die detaillierten Informationen in der Pressemitteilung des Kultusministeriums vom 28.03.2020 finden Sie auch unter Aktuelle Pressemitteilung

Sicher können Sie sich vorstellen, dass diese neue Anordnung des Kultusministeriums uns vor erhebliche organisatorische Herausforderungen stellt, für deren Bewältigung wir auf Ihre Mitarbeit angewiesen sind.

Ich bitte Sie, bei Bedarf Ihr Kind mit einem Vorlauf von 2 Tagen verbindlich mit Angabe der Uhrzeiten anzumelden. Das gilt sowohl für die Betreuung an den Wochentagen, als auch für die Betreuung an den Wochenenden und den Feiertagen. Das Anmeldeformular für die Notbetreuung an Wochenenden und Feiertagen finden Sie ebenfalls auf dieser Seite am Ende dieses Textes.

Wie sich die Situation nach den Osterferien darstellen wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt niemand voraussagen. Auch auf die häufig gestellte Frage nach der Terminierung und Organisation der Haupt- und Realschulabschlussprüfungen gibt es bisher keine offizielle und verbindliche Antwort.

Wir werden jedoch alles daransetzen, dass Ihren Kindern aus der derzeitigen Situation keine Nachteile entstehen.

Falls Sie Fragen und Anmerkungen haben oder Rat suchen, stehen wir Ihnen weiterhin zu den üblichen Geschäftszeiten telefonisch, ansonsten per Mail zur Verfügung.

Franziska Burkhard, Schulleiterin

Infos zur Schulschließung aufgrund von Corona

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

die Schließung der Schule als notwendige Maßnahme, um die Ausbreitung der Corona-Infektion zu verlangsamen, stellt uns alle vor ganz neue organisatorische Herausforderungen.

Dazu an dieser Stelle erste Informationen zur Vorgehensweise:

Bereits am vergangenen Freitag hatten alle Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, ihre Unterrichtsmaterialien mit nachhause zu nehmen. Für alle diejenigen, die das noch nicht getan haben, ist die Schule auch am Montag ab 8:00 Uhr zur Abholung benötigter Unterlagen geöffnet.

Spätestens am Dienstag, den 17.03.2020 wird es über die Klassenlehrer Ihrer Kinder Informationen geben, in welcher Form Arbeitsaufträge erfolgen und wie die Kommunikation organisiert wird.

Die Betreuung der Karl-Weigand-Schule ist am Montag, den 16.03.2020 ab 7:00 Uhr für Notfälle  geöffnet. Im Download-Bereich unserer Homepage finden alle Eltern der Klassenstufen 1 bis 6, die aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit in einem systemrelevanten Bereich (Krankenhaus, Feuerwehr, Polizei…) eine Notfallbetreuung für ihr Kind benötigen, ein Anmeldeformular mit Anlage, das Sie bitte ausfüllen und mitbringen.

Alle bis zu den Osterferien geplanten Termine, Elternabende, Schnuppertag, Schulanmeldung etc. sind abgesagt und werden zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

Der Praxistag der Hauptschule wird ausgesetzt und das zweiwöchige Betriebspraktikum der Realschule findet nicht statt.

Das Sekretariat der Karl-Weigand-Schule ist ab 7:00 Uhr besetzt. Für alle Fragen stehen Ihnen die Sekretärin, Frau Rettig, und die Mitglieder der Schulleitung per Mail und telefonisch zur Verfügung.

Die Homepage wird bei Bedarf aktualisiert, weitere Informationen über den nachfolgende Link:

https://kultusministerium.hessen.de/foerderangebote/schule-gesundheit/aktuelle-informationen-zu-corona-0

Franziska Burkhard, Schulleiterin

 

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Karl-Weigand-Schule in Florstadt!

Unsere Homepage liefert einen ersten Eindruck und vermittelt Ihnen Einblicke in die verschiedenen Bereiche unseres Schullebens.

Hier finden Sie sowohl Informationen zu den verschiedenen Schulformen und pädagogischen Konzepten als auch Kontaktdaten, Termine und Berichte von Veranstaltungen und  Ausflügen.

Als Schule bemühen wir uns um stetige Aktualisierung unserer Homepage. Sollten Sie trotzdem Informationen oder Berichte vermissen, melden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail bei uns. Wir freuen uns über Ihre Anregungen.

 

Franziska Burkhard

Schulleiterin