2. Pflanzung im Schulgarten

von Daniela Klein

Heute zogen, begleitet von einem Team der Gemüseackerdemie, neue Pflanzen in den Schulgarten ein.

Hierbei handelte es sich vor allem um sogenannte stark zehrende Pflanzen wie zum Beispiel Tomaten, Zucchinis, Zuckermais, Kürbisse und Gurken.

Während der Pflanzung fielen uns die in großer Zahl auftretenden Marienkäferlarven auf.

Ein spontaner Exkurs über die Wichtigkeit der Marienkäfer als Symbol des ökologischen Pflanzenschutzes rundete den gelungen Vormittag im Schulgarten ab.

Zurück