Theater Mimikri zeigt "Die Bremer Stadtmusikanten"

von Ann-Christin Müller

Alle Grundschulkinder der Karl-Weigand-Schule verbrachten einen tollen Vormittag mit viel Spaß und Unterhaltung beim Theaterstück "Die Bremer Stadtmusikanten". Gespielt wurde dies vom Ensemble des Büdinger Theaters "Mimikri".  Die "Kinderfreu(n)de Florstadt hatten dies organisiert und dazu eigeladen. Der Besuch des Theaters war, dank der Kinderfreu(n)de, für alle kostenfrei!

 

Theater mimikri-Pressetext:

„Die Bremer Stadtmusikanten" Theatermärchen mit Krallen, Fell und Federn, mit Tierkonzert und Räubergesang

nach den Brüdern Grimm ab 5 Jahren

              Esel Emil ist auf der Flucht

Die viel zu schweren Mehlsäcke hat er abgeworfen. Nur mit seinem Banjo auf dem Rücken ist er davongetrabt.      Gerade noch rechtzeitig, der Müller hat den Metzger schon bestellt!

Auch Harald Hahn, Hund Kuno und Katze Karla soll es an den Kragen gehen: Der Hahn will nicht in den Suppentopf, der Hund nicht an der Kette leben und die Katze nicht in den dunklen Sack.

         Was tun? Auf und davon! Wohin?

Esel Emil weiß Rat. In Bremen werden Stadtmusikanten gesucht! Und etwas Besseres als den Tod finden sie überall!

Sie beginnen mit den Proben. Doch:

Der Hund will sich nicht von einem Esel dirigieren lassen. Der Hahn will nur als Solist auftrete. Die Katze beschwert sich, dass der Gesang nicht geschmeidig ist. Der Esel lässt missmutig die langen Ohren hängen....

In konfliktreichen, turbulenten Proben rauft sich ein unschlagbares Notorchester zusammen. Es gelingt ihnen eine tierische gute Musik! Auf nach Bremen!

Der Wegweiser zeigt auf den unheimlichen, dunklen Wald. Und das Haus, das in der Ferne leuchtet, ist keine gemütliche Herberge.

Es ist das Haus der Räuber...

Sie fauchen, bellen und krähen sich durch alle Gefahren. Sie suchen den Weg nach Bremen und finden einen Weg zu sich selbst.

Märchenhafte Tiercharaktere und eine derb-komödiantische Menschenwelt begegnen sich im geheimnisvoll wandelbaren Bühnenbild mit zauberhafter Lichtregie. Ein mitreißender Augen- und Ohrenschmaus für die ganze Familie!

 

Mit einem tollen Bühnenbild, eindrucksvollen Kostümen und mitreißendem Spiel begeisterten die 4 Schauspieler in insgesamt 9 verschiedenen Rollen. Schnell spielten sie sich in die Herzen der Grundschulkinder. Gespannt bis zum Schluss verfolgten diese das Theaterstück. Begeistert jubelten und feierten sie gemeinsam mit den "Bremer Stadmusikanten",nachdem die Räuber in die Flucht geschlagen wurden.

Liebe Kinderfreu(n)de, herzlichen Dank für dieses schöne Erlebnis. Wir, die Schulgemeinde der Grundschule an der KWS, freuen und schon auf den nächsten tollen Theaterbesuch!

Zurück