"Gemeinsam Klasse" sein!

von Antonina Lemke

Zwei Tage lang hat sich die Klasse 06B intensiv mit dem Thema Mobbing auseinandergesetzt. Unterstützt wurden die Schülerinnen und Schüler von ihrer Klassenlehrerin, Frau Lemke, und der Schulsozialarbeiterin, Frau Wick.

In Übungen, Rollenspielen und Gesprächen lernten die Kinder die Wirkung von Sprache und Kommunikation besser kennen und erforschten, wie sie positiv und konstruktiv miteinander umgehen können. Sie erlebten, wie sehr Worte verletzen können und dass Mobbing strafrechtlich verfolgt werden kann. 

Zwei Erklärvideos machten deutlich, welche Auswirkungen Mobbing für die Betroffenen hat und was sie selbst tun können, um Mobbing gar nicht erst entstehen zu lassen.

Am Ende des Projekts hiess es: Gemeinsam statt einsam! Allein schaffen wir so wenig, zusammen so viel!

Zurück