Kinotag

von Ann-Christin Müller

Kino statt Mathe, Deutsch und Sachunterricht

Endlich, nach langer Zeit, vielen Einschränkungen, neuen Regeln und keinerlei schulischen Veranstaltungen, war es soweit. Ein erster Ausflug stand auf dem Stundenplan!  Am Donnerstag, den 11.11.21 ging es los. Pünktlich um 8.15Uhr rollten 6 Busse an und 250 Kinder starteten in Richtung Nidda. Ziel: Das "Lumos Lichtspielhaus"

Dort wurde für alle Kinder der Grundschule in 5 Kinosälen der Film "Die Schule der magischen Tiere" gezeigt. Natürlich mit Popcorn und kalten Getränken für alle! Nach dem Verteilen der Snacks ging es in die verschiedenen Kinosäle und alle warteten gespannt auf den Beginn des Films, der die Kinder 1,5h in eine Welt mit sprechenden Tieren und viel Magie entführte.

Anschließend ging es mit dem Bus zurück zur Schule. Am Ende des Tages waren sich alle einig: Das war ein toller Tag!

Ein großes Dankeschön geht hierbei an den Förderverein der KWS, der durch einen Teil der Kostenübernahme diesen Besuch mitfinanziert hat.

Anmerkung: Der gesamte Besuch fand natürlich unter geltenden Coronaregeln statt. Alle Kinder waren getestet und wurden im Kino entsprechend eines Hygiene- und Schutzkonzeptes auf die verschiedenen Säle verteilt und gesetzt.

Zurück